Coming home

  • Die Stille und Weite der Wüste laden Sie ein, zu einer Reise in ihre eigene Essenz.
  • Die Sahara, eine der großen Wüsten unserer Erde schenkt uns mit ihrer Ursprünglichkeit Erfahrungen, wie sie in unserer komplexen, rastlosen und lauten Welt nur noch selten möglich sind.
  • Der endlose Horizont und die Schönheit des Nachthimmels erinnern uns daran, dass wir Teil einer größeren Schöpfung sind.
  • In den sich ständig verändernden Formen der Dünen erkennen wir den ständigen Wandel der Welten. Das Wispern des Windes erzählt uns Geschichten aus der Zeit, in der wir alle Nomaden waren.
  • In der Gemeinschaft mit den Beduinen erfahren wir, wie wenig es braucht um glücklich zu sein.

Zwei Wochen lang leben wir unter dem freien Himmel und erfahren, wie innere Kraft und die Verbundenheit mit unserem Wesenskern wächst. Im Tanz von Angst und Vertrauen, Schatten und Licht werden wir uns bewusst, an welchem Punkt auf dem eigenen Lebensrad wir stehen.

Rituelle Arbeit, Meditation und transformierende Erfahrungen aus der heiligen Geometrie bereiten auf die persönliche Auszeit von drei Tagen vor. Die Visionssuche, die das Zentrum der Reise bildet, ist ein uraltes Übergangsritual. Sie bietet die Möglichkeit für eine tiefgreifende Initiation und Neuausrichtung des Lebens.

Wo auch immer auf unserem Weg wir uns gerade befinden und welches die persönlichen Themen sein mögen, in der Begegnung mit der Natur, dem Göttlichen und uns selbst geschieht Wandlung. Diese Erfahrung ist so grundlegend, dass sie einen langjährigen Transformationsprozess initiiert. In die Gemeinschaft der Karawane zurückgekehrt, teilen wir unsere Geschichten miteinander.  Wir werden in dem Erlebten bekräftigt und ermutigt. Im Spiegel der verschiedenen Erfahrungen wird das Wesen jedes Einzelnen in seiner Schönheit sichtbar.

Die Visionssuche und die Kraft der Stille wirken lange in das tägliche Leben hinein und verwandeln uns für immer. Die Integration der Erfahrungen dieser Reise wird durch eine ausführliche Vor- und Nachbereitung unterstützt.

Datum:                   29.10. - 12.11.2018

Reiseleitung:            Claudia Maria Werner

Kosten:                      2000 Euro (plus ca. 350 Euro für den Flug).

Da die Flüge begrenzt sind empfiehlt sich sich eine frühzeitige Anmeldung.

Anmeldeschluss:      31. Juni 2018

Erlauben Sie sich bei dieser kraftvollen Reise dabei zu sein. Anmeldung.

Reiseablauf

1. Tag            Abflug von München nach Djerba. Ankunft in Djerba und Transfer mit dem Bus über den Golf von Guebra nach Douz. Je nachdem wie spät es ist, übernachten wir die erste Nacht im Hotel „20 Mars“ oder fahren direkt in die Wüste hinein, wo uns die Beduinen erwarten.

2. Tag            Wir begrüßen gemeinsam die Sonne und stimmen uns in den Tag ein. Nach dem ersten Frühstück auf dem afrikanischen Kontinent werden die Kamele beladen und wir beginnen unsere Reise in die innere und äußere Stille. Nach ca. 3 Stunden kommen wir an unserem ersten Lagerplatz an. Es gibt Suppe mit Brot oder Makkaroni. Nach einer Pause treffen wir uns in der Gruppe und beginnen mit der Vorbereitung auf die dreitägige Auszeit. Abends verbinden wir uns mit dem Sonnenuntergang und beenden den Tag mit einer Meditation.  Am Feuer gibt es Abendessen und danach teilen wir Gesang, Tanz und Geschichten.

3. & 4. Tag    wie der 2. Tag

5. Tag            Am Vormittag gehen wir in Stille. Am Nachmittag findet jeder seinen Platz für die Auszeit.

6. – 9. Tag     Zum Sonnenaufgang geht jeder an seinen Auszeitplatz und bleibt dort bis zum 9. Tag am Morgen

9. Tag            Zum Sonnenaufgang kehrt jeder zum gemeinsamen Lagerplatz zurück. Nach einem gemeinsamen Frühstück gehen wir am Vormittag für ca. 2 – 3 Stunden. Der Nachmittag ist offen für individuelle Gestaltung.

10. - 12. Tag  verlaufen wie Tag 2. – 4. An den Nachmittagen hat jeder Raum seine Erlebnisse während der Auszeit zu erzählen und wird in seiner Erfahrung bekräftigt und gestärkt. Gleichzeitig beginnt die Integration in den Alltag.

Am 12. Tag kehren wir abends nach Douz zurück.

Den 13. Tag verbringen wir in Douz. Das Programm wird nach den Gruppenwünschen gestaltet.

Am 14. Tag fahren wir, mit einem Zwischenstopp in Matmata, zurück nach Djerba und treten von dort die Heimreise an.  

Nach ihrer Anmeldung erhalten Sie ausführliche Informationen zur inneren und äußeren Vorbereitung.  Bei Fragen zur Reise sind wir für Sie da.

Claudia Werner          Tel: + 49  - 0151- 23719626

Anmeldung